Wir von positerra stehen für Umwelt- und Klimaschutz und die Unterstützung der Landwirtschaft.

Durch eine humusfördernde Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Flächen wird CO2 dauerhaft im Boden als Kohlenstoff gespeichert. Gleichzeitig wird die Fruchtbarkeit der Böden erhöht.

 

Prämie durch Humus-Aufbau

Werden Sie zum Klima-Landwirt!

Humusaufbau wird belohnt

Etwas für die Umwelt und den Klimaschutz tun und auch noch Prämien dafür bekommen? Ja, das geht! Dank positerra, die ein Programm zum Humusaufbau erarbeitet hat, bei dem "Klimaschutzpaten" Landwirte finanziell unterstützen, wenn diese auf Regenerative Landwirtschaft umstellen.

Alles kann, nichts muss:

Es werden keine Maßnahmen vorgeschrieben, die auf den Betrieben umgesetzt werden müssen. Allein der Erfolg zählt: Wer Humus aufgebaut und diesen dauerhaft erhalten hat, bekommt Humusprämien. Bei konsequenter Umsetzung entstehen beachtliche Zusatzeinnahmen für den Klima-Landwirt.

Aus Sicht des Landwirts geht es nicht nur um den Klimaschutz, sondern auch um den Schutz des eigenen Bodens. Humusaufbau bedeutet die Verbesserung der Fruchtbarkeit, die Erhöhung der Wasserhaltefähigkeit der Böden – was in den letzten trockenen Jahren immer wichtiger wurde - die Verminderung der Erosionsgefahr und die Erhöhung der Biodiversität.

UNSERE MOTIVATION

„Seit mehr als 40 Jahren betreiben wir im eigenen Betrieb biologischen Landbau. Dort kann ich meine Ideen und Lösungsansätze für die Regenerative Landwirtschaft in der Praxis erproben. Zusammen mit Dietmar Näser bieten wir Bodenkurse für die Regenerative Landwirtschaft an. Im Mittelpunkt unserer Beratungstätigkeit stehen die Optimierung natürlicher Prozesse und die Bodenfruchtbarkeit. Unser Bestreben war es von Beginn an, Lösungsansätze für eine langfristige Existenzsicherung der Landwirte und deren Hofnachfolger zu finden und eine interessante Zukunftsperspektive zu bieten. Es macht mich stolz zu sehen, wie Landwirte neu lernen, das Bodenleben als aktiven Produktionsfaktor zu nutzen. Mit einfachsten Tests, wie der Spatenprobe, kann festgestellt werden, ob Maßnahmen wirken, die Bodenbiologie aktiv ist oder auch, was Unkrautdruck, Schädlingsbefall und Krankheiten im Bestand zu sagen haben. Dieses Wissen stellen wir den positerra-Landwirten zur Verfügung!“

Friedrich Wenz, Bodenexperte humusfarming.de | Gründer von positerra

So werden Sie zum Klima-Landwirt

Sie möchten auf Ihren Flächen Humus aufbauen.

1.
2.

Sie nehmen Kontakt mit uns auf uns
erhalten weitere Informationen von uns:

Wie erfolgt die Ziehung der Bodenproben?
Was muss ich bei der Bewirtschaftung beachten?
Wie genau wird der Humusaufbau honoriert?
Wie ist der zeitliche Ablauf?

Sie legen fest, auf welchen Flächen Sie Humus aufbauen wollen.

3.
4.

Wir schließen mit Ihnen einen Kooperationsvertrag und nehmen Bodenproben auf Ihren Flächen zur Feststellung des aktuellen Humusgehaltes.

Wir analysieren Ihre Proben und finden passende
Maßnahmen zum Humusaufbau für Ihren Betrieb.

Wichtig: Es besteht keine Verpflichtung zur Durchführung
bestimmter Maßnahmen, alles ist freiwillig!

5.
6.

Sie sind erfolgreich im Klimaschutz-Programm aufgenommen und werden von uns über die Dauer des Vertrages betreut.

Wissen teilen: Ihre Daten und Erfahrungen
werden gesammelt und anderen Landwirten
als Starthilfe zur Verfügung gestellt.

7.
8.

Herzlichen Glückwunsch, Sie sind jetzt Klima-Landwirt!

Wenn Sie nach drei, vier oder fünf Jahren Humus aufgebaut haben, erhalten Sie 2/3 der vereinbarten Humusprämie. Wenn der Humus dauerhaft erhalten bleibt (drei weitere Jahre), erhalten Sie die restliche Humusprämie.

 

 

Humusprämie Beispielrechnung

Wie die Humusprämie berechnet werden kann, sehen Sie hier an diesem Beispiel.

 

UNSERE MOTIVATION

„Als wir 1990 unseren Apfelhof auf ökologischen Anbau umstellten, ging es uns vor allem um zwei Dinge: Wir wollten möglichst nachhaltig produzieren und gleichzeitig Humus aufbauen. Und wir wollten richtig gute Äpfel anbauen und vermarkten. Seit 2019 ist ein dritter Punkt dazu gekommen:
Wir engagieren uns bei positerra für den Klimaschutz und möchten Berufskollegen unterstützen, das Selbe zu tun!“

Katrin & Dierk Augustin, Bio-Hof Augustin | Gründer von positerra

Sind Sie ein passender Klima-Landwirt?

Machen Sie den Kurz-Check:

Sie haben Interesse, langfristig humusaufbauend zu wirtschaften.

Sie bewirtschaften einen Betrieb im Bereich Landwirtschaft, Gartenbau oder Sonderkulturen in Deutschland (Betriebsnummer vorhanden).

Ihr Betrieb hat mehr als 5 Hektar Nutzfläche.

Ihre Flächen sind in keinem anderen Programm, bei keiner anderen Firma zur CO2-Kompensation angemeldet.

Konventionell oder Bio? Humusaufbau ist für alle Bewirtschaftungsformen geeignet!

Sie haben kein Problem damit, dass betriebsfremde Personen Bodenproben auf Ihren Flächen nehmen.

Sie sind einverstanden, dass wir die Ergebnisse Ihrer Bodenproben auch für wissenschaftliche Zwecke nutzen.

Sie sind motiviert, aktiv zu werden, sich fortzubilden und die richtigen Maßnahmen für Ihren Standort auszuwählen.

Sie haben Interesse, langfristig humusaufbauend zu wirtschaften.

Sie bewirtschaften einen Betrieb im Bereich Landwirtschaft, Gartenbau oder Sonderkulturen in Deutschland (Betriebsnummer vorhanden).

Ihr Betrieb hat mehr als 5 Hektar Nutzfläche.

Ihre Flächen sind in keinem anderen Programm, bei keiner anderen Firma zur CO2-Kompensation angemeldet.

Konventionell oder Bio? Humusaufbau ist für alle Bewirtschaftungsformen geeignet!

Sie haben kein Problem damit, dass betriebsfremde Personen Bodenproben auf Ihren Flächen nehmen.

Sie sind einverstanden, dass wir die Ergebnisse Ihrer Bodenproben auch für wissenschaftliche Zwecke nutzen.

Sie sind motiviert, aktiv zu werden, sich fortzubilden und die richtigen Maßnahmen für Ihren Standort auszuwählen.

Ihre Vorteile

Sie steigern die Fruchtbarkeit Ihres Bodens durch Humusaufbau

Sie tragen aktiv zum Klimaschutz bei.

Sie erhalten eine CO2 Humusprämie.

Sie erhalten fachliche Unterstützung zum Humusaufbau und exklusive Weiterbildungsmöhlichkeiten.

Ihre Flächen leisten einen Beitrag zum Umweltschutz (z.B. Erosionsschutz, Erhöhung der Wasserhaltefähigkeit u.v..m).

Ihr Betrieb leistet einen Beitrag zum positiven gesellschaftlichen Ansehen der Landwirtschaft.

Mit humusmehrender Bewirtschaftung die regionale Landwirtschaft stärken.

Klima-Landwirt werden

Kontaktieren Sie uns.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen
um die nächsten Schritte zu besprechen.
Wir freuen uns auf Sie!

 

*Pflichtfelder
Wir legen hohen Wert auf Datenschutz. Wir geben Ihre Daten nicht weiter und verwenden sie nur zur Bearbeitung dieser Anfrage. Weitere Information erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.